Friseurhandwerk grenzenlos

Sie sind hier

Friseurhandwerk grenzenlos

Das Projekt "Friseurhandwerk grenzenlos" startet!
Am 18. Februar 2018 kommen polnische Teilnehmer des Projekts "Friseurhandwerk grenzenlos" nach Stralsund. Das Projekt wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) / Fonds für kleine Projekte Euroregion Pomerania kofinanziert.
Schüler von Berufsschulen aus der Westpommern werden die nächsten zwei Wochen hier verbringen. Das Projekt startet mit einem gemeinsamen Workshop im  Regionales Berufliches Bildungszentrum des Landkreises Vorpommern-Rügen
. Die Workshops werden in die ersten drei Tage durchgeführt. Dort lernen Azubis aus Polen und Deutschland unter Anleitung einer erfahrenen Trainerin und Friseurmeisterin Frau Stefanie Ehrich über Friseurtechniken und Trends. Ein Tag ist auch vorgesehen, um das Internetportal der Kreishnadwerkerschft RSN kennen zu lernen. Danach werden die Azubis in Friseursalons auf Rügen und in Stralsund ein Praktikum machen.

Posted by Projekt

Handwerks Blog

Hier lassen wir den Besucher unserer Website an der Arbeit der Kreishandwerkerschaft und ihrer Innungen teilhaben. Anhand von multimedialen Inhalten kann sich der Besucher informieren und gerne Meinungen mitteilen. Dies ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Kreishandwerkerschaft, denn frei nach der Devise „Klappern gehört zum Handwerk“. 

FLICKR WIDGET

Unsere Partner