Kosten der Unterbringung für Auszubildende

Sie sind hier

Kosten der Unterbringung für Auszubildende

die Handwerkskammer OMV hat uns über die "Richtlinie zur Gewährung von Zuschüssen des Landes Mecklenburg-Vorpommern für Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen zu den Kosten der Unterbringung sowie zu Fahrkosten bei notwendiger auswärtiger Unterbringung" informiert. Die Richtlinie ist am 01.09.2018 in Kraft getreten und richtet sich an Schüler und Schülerinnen, die am Beschulungsort untergebracht werden müssen, weil der tägliche Weg zur Schule nicht zumutbar ist. Die Beantragung von Zuschüssen ist spätestens bis zum 30.11. für das Schuljahr beim Ministerium einzureichen. Für das Schuljahr 2018/2019 wird eine verlängerte Antragsfrist bis zum 31.01.2019 gewährt. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Anlage bzw. setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Hier: Antrag, Bestätigung Ausbildungsbetrieb, Bestätigung Berufsschule, Verwendungsnachweis, Änderung der Richtlinie, zweite Änderung der Richtlinie.

Posted by Kreishandwerker...

Handwerks Blog

Hier lassen wir den Besucher unserer Website an der Arbeit der Kreishandwerkerschaft und ihrer Innungen teilhaben. Anhand von multimedialen Inhalten kann sich der Besucher informieren und gerne Meinungen mitteilen. Dies ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Kreishandwerkerschaft, denn frei nach der Devise „Klappern gehört zum Handwerk“. 

FLICKR WIDGET

Unsere Partner