Stettin ist immer eine Reise wert - 2. innungsfahrt nach Polen

Sie sind hier

Viele waren vor der Fahrt skeptisch, hatten noch die Bilder der Stadt aus den 80en Jahren vor Augen und sind positiv  von der Entwicklung der Odermetropole der letzten Jahre überrascht worden. Während der Stadtführung konnten  alle Teilnehmer viele Einblicke in die deutsch-polnische Geschichte der Stadt gewinnen. Die eindrucksvolle Sicht von oben, von dem Turm der Jakobuskathedrale, hat erst die Potentiale der Stadt aber auch viel Arbeit für die Handwerker sichtbar gemacht. Zum Abschluss am zweiten Tag fand eine Hafenrundfahrt mit dem Schiff  Dziewanna rund um den Hafen Stettin statt. Bei der Schiffsfahrt mit deutschsprachiger Erklärung erfuhren alle  was steuerbord und was backbord liegt und die bordeigene Gastronomie hat sich um den kleinen Durst gesorgt. Und so schnell waren die zwei Tage in Szczecin oder Stettin schon vorbei .

Posted by Projekt

Leave a comment


CAPTCHA
Diese Frage prüft ob sie ein Mensch oder eine Maschine sind.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Handwerks Blog

Hier lassen wir den Besucher unserer Website an der Arbeit der Kreishandwerkerschaft und ihrer Innungen teilhaben. Anhand von multimedialen Inhalten kann sich der Besucher informieren und gerne Meinungen mitteilen. Dies ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Kreishandwerkerschaft, denn frei nach der Devise „Klappern gehört zum Handwerk“. 

FLICKR WIDGET

Unsere Partner