Seminar Unfallschadenrecht
02.09.2021, 9:00 - 15:00

 
 

Erinnerung - Seminar Unfallschadenrecht:
FĂŒr Einzel  und SonderfĂ€lle gewappnet sein!


Kfz-Betriebe bekommen es hĂ€ufiger mit nicht nur eindeutigen Schadensbildern und deren Regulierung zu tun. Erkennen von VorschĂ€den und deren BerĂŒcksichtigung bei der Restwertermittlung, stellt fĂŒr viele ein schwierige Herausforderung dar. Wie gehe ich mit finanzierten oder geleasten Fahrzeugschaden um? Was ist besonders bei KaskoschĂ€den zu beachten?

Um Sie und Ihre Mitarbeiter zu unterstĂŒtzen, geht es im Seminar Unfallschadenrecht "FĂŒr Einzel- und SonderfĂ€lle gewappnet sein!"

Referent RA Joachim Otting informiert unterhaltsam und praxisnah ĂŒber:

  • Vor- und AltschĂ€den bei der Schadenregulierung machen zunehmend Probleme:
    Vorbeugen ist besser als kein Geld bekommen...
  • Besonderheiten bei der Schadenregulierung von finanzierten oder geleasten Fahrzeugen:
    Was ist anders, was ist nur Versicherung durch Versicherer?
  • ZulĂ€ssiger Umgang mit dem Restwert von Fahrzeugen
  • Grenzen des Reparaturschadens bei Kasko: Was geht, was geht nicht? Wenn reparieren interessanter ist, als Ersatzbeschaffung...

Das Seminar findet am 02.09.2021, von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr, in der Handwerkskammer Rostock, Schwaaner Landstraße 8, 18055 Rostock, statt.


Das Seminar richtet sich an alle Interessierten, Werkstattleiter, Serviceberater und Schadensgutachter.


Die Kosten fĂŒr dieses Seminar betragen 139,-Euro zzgl. MwSt. fĂŒr Innungsmitglieder und fĂŒr Nicht-Mitglieder 179,- Euro zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung wĂ€hrend des Seminars).


Ihre Anmeldung bitten wir bis zum 20.08.2021 verbindlich vorzunehmen.
Anmeldung unter:
https://app.guestoo.de/public/event/9efcc462-6fa3-4d8b-881e-bfb66e4c53ed

oder per Anmeldeformular:
Formular

 

---

 
 

Ihr Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Mecklenburg-Vorpommern e.V.
www.kfz-mv.de
Rostock, 06.08.2021

 

---